Die Wendeschleife an der Ortsgrenze zu Gundelfingen
Die Wendeschleife an der Ortsgrenze zu Gundelfingen Start der Gleisbaustrecke von Zähringen aus Ausgelegtes Gleis Richtung Gundelfingen Fertige Teilstrecke, Blick Richtung Zähringen
Die Stadtbahnverlängerung Zähringen Die Stadtbahnverlängerung Zähringen ist ein Teilstück des Großprojektes "Stadtbahn in die nördlichen Stadtteile und nach Gundelfingen". Die Verlängerung der Stadtbahn Zähringen wird an der jetzigen Endhaltestelle Reutebachgasse im Stadtteilzentrum von Zähringen beginnen und in der Zähringer Straße Richtung Norden sowie weiter entlang der Gundelfinger Straße verlaufen. An der Gemarkungsgrenze soll ein P+R- Platz errichtet werden und damit ein komfortables Umsteigen von der Stadtbahn auf den Bus möglich sein
Das Projekt Stadtbahnverlängerung Zähringen in Freiburg umfasste: 2.100 m Gleis 1 Weichengleisbaukonstruktion o Eingleisiger Abzweig mit Kreuzung o Innenbogenweiche Wendeschleife Gleis isoliert mit Fuß- und Schienenstegisolierprofil, Typ Phönix Ortbetonlängsbalken, im Weichenbereich Ortbetontragplatte Auftraggeber: VAG Freiburg Auftragsvolumen: 820.000,00 € Ausführungszeitraum: Mai 2012 - Dezember 2012 ARGE: EasyRailTech KG und Vogel-Bau GmbH
Die Wendeschleife noch in der Bauphase EasyRailTech KG
© Gunter Mertins, EasyRailTech KG
Start der Gleisbaustrecke von Zähringen aus mit der Eigenentwicklung FTS
Ausgelegtes Gleis Richtung Gundelfingen
Fertige Teilstrecke mit Streifen- fundamenten, Blick Richtung Zähringen
Mit dem Floating-Track-System betoniertes Gleis Richtung Gundelfingen Am späten Abend ein weiteres Teilstück fertig gestellt Betoniertes Gleis mit Ortbetonlängsbalken
Mit dem Floating-Track- System betoniertes Gleis Richtung Gundelfingen
Betoniertes Gleis mit Ortbetonlängsbalken
Am späten Abend wurde ein weiteres Teilstück fertig gestellt
Das Planum für die Wendeschleife ist fertig
Blick auf das Planum für die Wendeschleife in Gundelfingen
EasyRailTech KG
Stadtbahnverlängerung Zähringen VAG Freiburg
Am 15.03.2014 startet die VAG den Regelbetrieb
Am 15.03.2014 startet die VAG den Regelbetrieb auf dem neuen Streckenabschnitt