LOGO-MUSTER
Partnerschaft mit YTL  bereits mehrere Male war unser Geschäftsführer Klaus Drumm in Malaysia um YTL bei der Instandhaltung der Bahnstrecke zwischen Kuala Lumpur und Kuala Lumpur International Airport (KLIA) zu unterstützen und beratend zur Seite zu stehen.
KLIAekspres Feierlichkeiten KLIAekspres Malaysia Malaysia EasyRailTech KG
© Gunter Mertins, EasyRailTech KG
EasyRailTech KG
KLIA Ekspres Der KLIA Ekspres wurde im August 1999 an das deutsch-malaysische Konsortium (SYZ Consortium) unter der Führung von Siemens Transportation Systems in Auftrag gegeben. Konsortialpartner war „Syarikat Pembenaan Yeoh Tiong Lay Sdn. Bhd. (SPYTL)“. Von den insgesamt zwölf Triebfahrzeugen, die zwischen September 2001 und Mai 2002 ausgeliefert wurden, werden von der „Ekspres Rail Link Sdn. Bhd.“ acht Züge als direkte Expresszüge ohne Zwischenhalt, sowie vier Commuter-Rail-Service-Züge für Verbindungen mit drei weiteren Zwischenstopps betrieben. Die Zwischenhalte sind in Bandar Tasik Selatan, Putrajaya und Salak Tinggi. Von 2000 bis 2003 war Klaus Drumm direkt bei YTL beschäftigt und hatte dort die Projektleitung für Teilbereiche und die entsprechende Verantwortung für den Gleisbau der Bahnstrecke zwischen Kuala Lumpur und Kuala Lumpur International Airport (KLIA) inne. Auch die Beschaffungsvorgänge und die Koordination der Logistik von Schienen, Weichen, Kreuzungen und Kleineisen lagen in seinen Händen. Operations & Maintenance Zwischenzeitlich fand eine nach wie vor enge Zusammenarbeit zwischen Klaus Drumm und YTL statt. So war er zum Beispiel auch 2005 in Malaysia bei YTL vor Ort um der Instandhaltung mit seinem fundiertem Wissen und seiner langjähriger Praxis- erfahrung beratend und unterstützend zur Seite zu stehen. Witterungsbedingt treten in dem äquatorialen Klima mit Südwestmonsum von April bis Oktober und Nordostmonsun von Oktober bis Februar Schäden und somit Instandhaltungs- bedarf wesentlich schneller auf als im mitteleuropäischen Klima. Aber auch die Abnutzung über die Jahre auf der Hochgeschwindigkeitstrrecke fordert eine regelmäßige Inspektion. In den Jahren 2013 und 2014 war EasyRailTech vor Ort um die Instandhaltungsarbeiten erneut zu koordinieren und zu kontrollieren um die Betriebsqualität der Infrastruktur zu sichern. Dazu gehört die Schulung der Instandhaltungsmitarbeiter in den Breichen Inspektion, Wartung, Entstörung und Instandsetzung. Dafür werden in regelmäßigen Abständen alle Systemelemente wie der Oberbau (Schienen, Schwellen, Schotter, Leit- und Sicherungstechnik), die Oberleitungen und die Ingenieurbauwerke kontrolliert. Die wesentlichen Maßnahmen der Inspektion sind Messungen, Funktionsprüfungen und Sichtprüfungen. Aus den ausgewerteten Ergebnissen der Inspektion werden unmittelbar eventuell notwendige Instandhaltungsmaßnahmen abgeleitet. Maßnahmen der Instandhaltung können beispielsweise die Korrektur der Gleislage sein. Personalaustausch Im Sommer 2014 findet ein Personalaustausch zwischen EasyRailTech und YTL statt. Zwei Mitarbeiter von YTL aus dem Bereich Operation & Maintenance kommen nach Deutschland zum Zwecke der Schulung und Weiterbildung im Instandshaltungsbereich. Dafür wurden unterschiedliche Einsatzbereiche und geeignete Maßnahmen eigens für sie generiert.
Bilder
YTL Corporation Berhad Die YTL Corporation wurde 1955 von Dr. Yeoh Tiong Lay in Malaysia gegründet. Sie ist eine größten dort ansässigen Firmen und teilt sich in mehrere Bereiche auf. Der Bereich Operation & Maintenance Activities umfasst unter anderem die Unterhaltung der Hochgeschwindigstrasse des Express Rail Link (ERL), welcher die Hauptstadt Kuala Lumpur mit dem Flughafen verbindet.
Einfahrt zum KLIA Stopfmaschine im Einsatz Nächtliches Handstopfen zur Korrektur der Gleislage Messen und Stopfen Betriebshof für die Instandhaltung Ausfahrt aus dem Betriebshof Der Fuhrpark der Instandhaltung Gleisbagger in Malaysia Schwellenwechsel am KLIA Spuren beim Schwellenwechsel Spuren nach Schwellenwechsel Befestigen der neuen Holzschwellen Langsehne messen mit GLUNI Schwellenwechsel am KLIA Langsehne messen mit GLUNI Langsehne messen mit GLUNI Langsehne messen mit GLUNI